Hallo Dietrich, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei eMobilify kurz vor:

Ich komme ursprünglich aus der Welt der Energiekonzerne und habe lange bei EnBW, RWE und innogy gearbeitet. Jetzt schlägt mein und unser Herz schon seit drei Jahren für die Elektromobilität als eine Säule der Energie- und Mobilitätswende. Wir sind ein Team von 6 Leuten und uns eint diese Begeisterung.

Vielleicht möchtest Du uns ganz am Anfang unseres Interviews eMobilify kurz vorstellen ?

Bei eMobilify entwickeln wir Softwarelösungen für das Laden von Elektroautos. Dabei konzentrieren wir uns auf Lösungen die Ladesäulenbetreiber und Mobilitätsanbieter verbinden. Insbesondere die Verbindung der vielen Ladesäulen,E-Autos und dem Stromnetzbetreiber ist dabei für uns ein wichtiges Thema.

Welches Problem wollt Ihr mit eMobilify lösen?

Wir haben noch ein großes Problem in der sogenannten Interoperabilität zwischen Ladesäulen und Autos und ggf. später zu Problemen im Stromnetz, wenn wir nicht wissen wann wieviel geladen wird.

Wie ist die Idee zu eMobilify entstanden ?

Ursprünglich aus dem innovation hub der innogy, jetzt sind wir aber komplett selbständig.

Wie würdest Du Deiner Großmutter eMobilify erklären ?

Wir helfen, dass jedes Auto an jeder Ladesäule laden kann und die Stromnetze nicht überlastet werden.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Ja ständig, aber die Mission wie oben erläutert ist über all die Jahre geblieben.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Software as a Service

Wie genau hat sich eMobilify seit der Gründung entwickelt ?

Wir sind immer noch dabei uns zu entwickeln, jeden Tag aufs Neue.

Nun aber einmal Butter bei die Fische: Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

Wir sind 6 Mitarbeiter.

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Die größte Herausforderung ist sicherlich immer den Fokus zu behalten.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Bislang aus eigenen Mitteln

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Unser „Smart Charge Now“ und “EV Pay” Produkt live zu stellen.

Vielen Dank für das Interview.

One thought on “eMobilify entwickelt Softwarelösungen für das Laden von Elektroautos”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.