Health-i Initiative 2020: Gesundheits-Pioniere gesucht

Copyright „Getty Images/Handelsblatt“

Pressemitteilung:

Düsseldorf, 20.08.2020 – Die Health-i Initiative der Techniker Krankenkasse und des Handelsblatts geht in die nächste Runde: Ab sofort werden wieder Vordenker*innen und digitale Innovationstreiber*innen der Gesundheitsbranche gesucht, die mit ihren digitalen Projekten und Lösungen einen besonderen Beitrag für unser Gesundheitssystem leisten: Die Health-i Pioneers 2020. 

Die Corona-Pandemie hat klar gezeigt: Ein digital-vernetztes Gesundheitssystem mit schnellen und innovativen Lösungen ist notwendig. Genau hier setzt die Health-i Initiative an. Bereits seit fünf Jahren fördert sie sinnvolle digitale Gesundheits-Innovationen, damit sie ein selbstverständlicher Teil der medizinischen Versorgung werden. 

Starthilfe für zukunftsweisende Gesundheitsprojekte
In diesem Jahr können die potenziellen Health-i Pioneers über die Webseite www.health-i.de nominiert werden. Ab Oktober wird die Initiative mit einer großen Portraitreihe im Handelsblatt den vielversprechendsten Projekten und deren Köpfen dahinter Sichtbarkeit verleihen und sie somit zum Zeichen der Innovationskraft in Deutschland machen. Die Health-i Initiativegibt Start-ups und Ideenentwicklern somit nicht nur die nötige Aufmerksamkeit, sondern auch konkrete Hilfestellung, sich im Dickicht des Gesundheitswesens zurecht zu finden, damit tragfähige Lösungen schnell zum Patienten kommen.

Renommierter Experten-Beirat wählt die besten Ideen
Die Auswahl der insgesamt vier Health-i Pioneers treffen die Mitglieder des Health-i Boards – seit 2016 der Think-Tank und somit das Herzstück der Initiative. Ihm gehören rund 70 Persönlichkeiten aus den Bereichen Gesundheit, Wissenschaft, Wirtschaft und Meinung an, die mit ihrer Expertise und Erfahrung Innovationen im Gesundheitswesen fördern möchten. Unterstützt werden sie vom wissenschaftlichen Partner der Initiative, Prof. Dr. Werner von der Uniklinik Essen, sowie von Experten*innen der Techniker Krankenkasse und des Handelsblatts.

Förderung der Digitalisierung des Gesundheitswesens 

Die Health-i Initiative steht seit jeher für die Förderung der digitalen Transformation des Gesundheitswesens. Ihr Ziel ist es, die besten Innovationen und Ideen für ein vernetztes, zukunftsorientiertes Gesundheitswesen aufzuspüren und die zentralen Fragen und Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung zu diskutieren – denn die Digitalisierung ist besonders im Gesundheitssektor auf dem Vormarsch. Vor allem durch die Ausnahmesituation der vergangenen Monate ist die Akzeptanz in der Bevölkerung gegenüber digitaler Technologie nochmal gestiegen. Es entwickeln sich rasend schnell Projekte, Ideen und Start-ups. Deswegen verleiht die Health-i Initiative in diesem Jahr den zukunftsweisenden Lösungen für das Gesundheitswesen eine besondere Sichtbarkeit und würdigt so das Gesundheitssystem als Ganzes.

Kurzinformationen Nominierungsablauf:

  • Nominierungsphase: ab sofort bis 24.09.2020
  • Bewerbungsweg: ausschließlich per Nominierung unter health-i.de
  • Überprüfung: Sichtung und Überprüfung der Nominierten durch den wissenschaftlichen Partner und Erstellung der Shortlist in Zusammenarbeit mit Handelsblatt und der Techniker Krankenkasse
  • Voting: Die Experten des Health-i Boards wählen auf Basis der Shortlists die vier Health-i Pioneers 2020

Die Techniker Krankenkasse (TK) 

Mit rund 10,6 Millionen Versicherten ist die Techniker Krankenkasse die größte Krankenkasse Deutschlands. Die gut 14.000 Mitarbeiter*innen setzen sich tagtäglich dafür ein, den TK-Versicherten eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung zu gewährleisten. Persönlich, telefonisch, per Chat oder App bietet die TK ihren Kunden individuelle Beratung und Hilfe rund um Gesundheitsvorsorge und -versorgung sowie Pflege an. Mit zahlreichen Innovationen – wie zum Beispiel der elektronischen Gesundheitsakte TK-Safe – ist es das Ziel der TK, die Digitalisierung im Gesundheitswesen voranzutreiben und ein modernes Gesundheitssystem maßgeblich mitzugestalten. www.tk.de 

Über das Handelsblatt
Das Handelsblatt ist die führende Wirtschafts- und Finanzzeitung bei den Top-Entscheidern in Deutschland. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Es steht für hohe Aktualität, Verlässlichkeit, Substanz und Objektivität. Nachrichten werden recherchiert, analysiert und in den komplexen Zusammenhang eingeordnet. Das Ausleuchten der Hintergründe, Kommentare, Analysen haben besonderes Gewicht. Mit fundierten Berichten über Zukunftstrends und neue Technologien liefert das Handelsblatt wichtige Erkenntnisse für erfolgreiches Handeln in sich ständig verändernden Branchen und Märkten. Laut „Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung“ (LAE) 2020 erreicht das Handelsblatt 231.000 Top-Entscheider börsentäglich. Handelsblatt Online ist das führende Wirtschaftsportal in Deutschland mit 27,75 Mio. Visits und über 53 Mio. Page Impressions (Quelle IVW 2020-06). www.handelsblatt.com

Mehr Informationen über die Health-i Initiative finden Sie unter www.health-i.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.